Seehausen

Seehausen, Murnau, Staffelsee
Natur, Kultur & Sport

Der Staffelsee und das Alpenvorland gelten schon seit jeher als Aushängeschilder Oberbayerns. Dank der traumhaften Landschaft und dem sorgsamen Umgang mit der Natur hat sich sein Reiz bis heute erhalten. Durchzogen von idyllischen Auen und romantischen Bächen, erstrecken sich die Weiden und Wälder bis an die nördliche Alpenkette.

Am besten erkundet man die Gegend natürlich mit dem Fahrrad oder bei einer Wanderung. Das einmalige Panorama vom Gipfel der Zugspitze oder dem Tegelberg hinterlässt garantiert einen bleibenden Eindruck.

Entspannung pur

Seehausen am Staffelsee

Gelegen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen ist Seehausen eine der sieben Gemeinden am Staffelsee. Die Geschichte des Ortes geht mindestens bis auf das 7. Jahrhundert zurück und hat ihre Spuren hinterlassen. Neben dem herrlichen See gibt es daher auch noch einige schöne, alte Bauernhäuser mit ihren raffinierten Lüftlmalereien im Ort zu bestaunen.

Der Staffelsee

Der Staffelsee enstand wie viele Seen der Umgebung in der Würm-Eiszeit, und das moorhaltige Wasser gilt als heilsam. Er gehört zu den wärmsten Badeseen der Umgebung und erreicht im Sommer Temperaturen von bis zu 25°C. An der längsten Stelle misst der See 10km, so dass sich immer ein gemütlicher Platz für eine Rast oder einen Spaziergang am Ufer findet.

Blaues Land

Die Gemeinden um den Staffelsee sind auch bekannt als das blaue Land, benannt nach der Murnauer Künstlergruppe „Der blaue Reiter. Schon damals inspirierte dieser himmlische Landstrich die zeitgenössischen Maler und Bildhauser. Wie die Künstler des frühen 20. Jahrhunderts, lassen sich die Besucher der Region bis heute von diesem Ort verzaubern.

Murnau

Murnaus Straßen sind geprägt von der historischen Architektur und Murnaus Altstadt gilt als eine der schönsten Flaniermeilen Bayerns. Die malerischen kleinen Häuser in der belebten Fußgängerzone sind die Heimat zahlreicher kleiner Galerien und Cafés. In den zwei renommierten Museen der Stadt wandeln die Besucher auf den Spuren der Mitglieder der Künstlergruppe Blauer Reiter.

Zugspitzregion

Das blaue Land geht im Süden unmittelbar in die Zugspitzregion über. Wandern, Mountainbike, sowie das Ski- und Snowboardfahren stehen hier hoch im Kurs, doch damit noch lange nicht genug. Ob bei der Besichtigung der Höllentalklamm, bei der Auffahrt mit der historischen Zahnradbahn oder bei der rasanten Abfahrt mit dem Alpine Coaster kommt bei jedem das Urlaubsfeeling durch.

Neuschwanstein

Als das berühmteste Schloss von Märchenkönig Ludwig II. von Bayern, ist Neuschwanstein zum Magneten für Besucher aus aller Welt geworden. Diesen Umstand verdankt das Schloss nicht der geheimnisvollen Geschichte um seinen Erbauer, sondern vor allem wegen des grandiosen Ausblicks. Gelegen auf einem Vorsprung über den Dächern von Füssen, erstrahlt das Schloss vor der prächtigen Alpenkulisse.

Kultur

Freunde von Kunst und Kultur kommen bei ihrem Urlaub am Staffelsee ganz bestimmt auf ihre Kosten. Angefangen mit den weltbekannten Festspielen in Oberammergau über die zahlreichen Museen mit Kunst, Historie und regionalem Brauchtum, gibt es jede Menge einzigartiger Plätze zu bestaunen. Wem das noch nicht genügt, der findet die eine enorme Dichte an historischen Klöstern und Kirchen im sogenannten Pfaffenwinkel.

Fotos